Allgemein

Wann genau befindet sich der Mieter in Zahlungsverzug?

Beispiel:

  • Ihr Mieter zahlt im Dezember 2019 nicht die geschuldete Miete. Zahlt er auch für Januar 2020 nicht rechtzeitig, befindet er sich mit 2 Monatsmieten im Rückstand und Sie dürfen ihm wegen Zahlungsverzugs fristlos kündigen. Der Grund für den Zahlungsverzug spielt dabei keine Rolle. Allerdings: Der 3. Werktag im Januar 2020ist der 6. Januar (der 1. Januar ist ein Feiertag, der 4. zählt, weil Samstag, nicht als Werktag). das heißt, dass der Mieter erst am 6. Januar die Miete überweisen muss. Ist die Miete dann nicht 2 Werktage später bei Ihnen eingegangen, befindet sich der Mieter in Zahlungsverzug und Sie dürfen ihm kündigen. Anz. Mieter Recht spezial Zahlungsverzug & Mietinkasso 2020 Seite 2